Dienstag , Juni 18 2019
Home / Alle Produkte / DJI Mavic
dji-mavic
dji-mavic

DJI Mavic

Parallel zur GoPro Karma stellt DJI seinen neuen Kleinstkopter vor: Die DJI Mavic. Mit seiner Größe von etwas mehr als 8 mal 8 mal 19 Zentimetern im zusammengefalteten Zustand richtet er sich primär an Nutzer, die unterwegs spontan Luftaufnahmen anfertigen möchten.

Vorteile der DJI Mavic

Klein, schnell und unkompliziert – das sind wohl die Wörter, die die DJI Mavic am besten beschreiben. Mit seinen faltbaren Armen findet das Gerät Platz in jeder Tasche, kann aber gleichzeitig hervorragende Aufnahmen abliefern. Die technischen Daten können sich sehen lassen: 4K-Videos werden bei 30 Bildern pro Sekunde, RAW-Fotos mit bis zu 12 Megapixeln aufgenommen. Auch im Bezug auf die Flugeigenschaften bewegt sich der Quadrokopter eher im Bereich einer Phantom 4. Mit einer Geschwindigkeit von rund 65 km/h ist das Gerät durchaus in der Lage, auch gegen stärkeren Wind anzukämpfen – praktisch besonders an der Küste oder in den Bergen. Über GPS und das russische Pendant GLONASS steht der Kopter wie festgenagelt in der Luft; ohne ausgefallene Flugmanöver sogar bis zu 27 Minuten. Nach Ablauf dieser Zeit kehrt der Quadrokopter selbstständig zum Nutzer zurück und weicht dabei – ebenfalls wie sein großer Bruder – Hindernissen automatisch aus. Im Vergleich zum direkten Konkurrenten GoPro Karma lesen sich die Eigenschaften der DJI Mavic in fast allen Kategorien besser, lediglich die Kamera der Konkurrenz dürfte wohl eine höhere Bildqualität liefern. Dies ist auf die langjährige Spezialisierung GoPros auf kleine Actioncams zurückzuführen.

Nachteile der DJI Mavic

Erste Tests fallen durchweg positiv aus. Als Kritikpunkt ist die ungewohnte Benutzerführung der DJI Go-App anzumerken: Fokussiert der Nutzer die Kamera nicht manuell durch Tippen auf den Bildschirm, bleibt das Bild unscharf. Dies führte in einigen Reviews zu Verwirrung, weil vorherige Modelle anders funktionierten. Andererseits ermöglicht das auf geringe Distanz schöne Motion Blur Aufnahmen.

Fazit

Die DJI Mavic wirkt auf den ersten Blick wie ein ausgereiftes Produkt. Im zwangsläufigen Vergleich mit der GoPro Karma hat das Gerät meist die Nase vorn und weiß in diversen Tests durch seine Handlichkeit und Flugeigenschaften zu begeistern. Fraglich ist, wie Hersteller DJI Nutzer dazu bewegen will, weiter die Phantom 4 zu kaufen. Trotz des höheren Preises bietet diese nämlich ähnliche Features bei einer weniger kompakten Größe.

Check Also

unbenannt-2

Onesies von Onepiece im Fokus

Auf  dieser Seite dreht sich alles um Onesies. Wir haben für euch eine kleine Marktübersicht erstellt, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.