Dienstag , Juni 18 2019
Home / Alle Produkte / TP-Link TL-WR841N WLAN-Router
tp-link-tl-wr841n-wlan-router

TP-Link TL-WR841N WLAN-Router

Die von Internetprovidern vermieteten Router sind häufig langsam und in ihrer Funktionsweise eingeschränkt. Wer umsteigen will, sollte einen Blick auf den TP-Link TL-WR841N werfen. Das Gerät mit dem zugegeben recht sperrigen Namen bekommt man online schon ab 15,99€.

Vorteile

Oft ist es so, dass die großen Internetanbieter Telekom, Vodafone und Kabel Deutschland zu ihren jeweiligen Tarifen WLAN-Router mitgeben, für die der Nutzer eine monatliche Grundgebühr bezahlt. Diese Geräte sind häufig etwas schwächer als vergleichbare Produkte auf dem freien Markt und lassen sich nicht komplett frei konfigurieren. Der TL-WR841N der Firma TP-Link will hier Abhilfe schaffen: Mit einem unschlagbar günstigen Preis kann die kleine Box den Miet-Router entweder ersetzen oder als Repeater dienen, wenn die Signalstärke des Netzwerks nicht alle Bereiche des Hauses abdeckt. Rund 300 Mbit/s versprechen eine hohe Übertragungsrate, die in der Praxis jedoch vom Aufstellort und von der tatsächlich verfügbaren Geschwindigkeit des Anschlusses beeinflusst wird. Da zwei Antennen verbaut sind, wird die Stabilität und Verfügbarkeit des WLAN-Netzwerks deutlich erhöht – für einen Aufpreis von 7€ kann der Nutzer diese auch abnehmen und eigene Antennen installieren. Weitere Geräte können über vier LAN-Ports an das Internet angeschlossen werden. Wie alle aktuellen Router unterstützt auch das Modell von TP-Link den Verschlüsselungsstandard WPA2, um es potenziellen Angreifern schwer zu machen, in das Netzwerk einzudringen. Eine Zugriffskontrolle erhöht die Sicherheit und ermöglicht es, Zugriffsrechte bestimmter Nutzer zu beschränken.

Nachteiletp-link-tl-wr841n-wlan-router-anschluesse

Wer den TP-Link TL-WR841N als Basisrouter verwendet, stößt beim Einbinden eines Druckers oder einer Netzwerkfestplatte auf Probleme – das Gerät hat keinen USB-Anschluss. Ein USB-Stick kann so nicht als Medienserver genutzt werden und zum kabellosen Drucken müssen teurere Modelle mit eingebautem WLAN herhalten. Wer bereits ein Netzlaufwerk besitzt, das per LAN verbunden wird, kann dies ebenso vernachlässigen wie Nutzer mit WLAN-fähigen Druckern. Einige Käufer beschweren sich außerdem über ein deutlich hörbares Geräusch aus dem Netzteil; gegebenenfalls muss der Router also in einem selten genutzten Zimmer aufgestellt werden.

Fazit

Der TP-Link TL-WR841N überzeugt vor allem durch seinen geringen Preis von derzeit knapp unter 16€. Mithilfe der ausführlichen Anleitung auf der Website des Herstellers lässt sich das Gerät einfach in ein vorhandenes Netzwerk einbinden, alternativ arbeitet es mit seinen 300 Mbit/s auch als Haupt-Router.

tp-link-tl-wr841n-wlan-router

 

Check Also

unbenannt-2

Onesies von Onepiece im Fokus

Auf  dieser Seite dreht sich alles um Onesies. Wir haben für euch eine kleine Marktübersicht erstellt, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.