Dienstag , April 25 2017
Breaking News
Home / Elektronik / USB-Ladegerät Anker PowerPort
anker powerport

USB-Ladegerät Anker PowerPort

Der Anker PowerPort sorgt dafür, dass alle Geräte im Haushalt stets mit Strom versorgt werden. Da führende Laptops wie Apples MacBook Pro-Serie mit immer weniger Anschlüssen ausgestattet werden, muss in vielen Fällen eine externe Lösung her – hier kommt die Firma Anker ins Spiel.

Funktion

Der Anker PowerPort ist ein schlankes USB-Ladegerät, welches bis zu fünf Smartphones oder Tablets gleichzeitig bedient. Mit 40 Watt Leistung und bis zu 8 Ampère Ladestrom kommt es zu keinerlei Leistungseinbußen; der Akku von iPhone oder iPad soll dank der ‚PowerIQ‘-Technologie sogar noch schneller voll sein als an der Steckdose. Gleichzeitig sorgt das eigens entwickelte System ‚MultiProtect‘ dafür, dass Kurzschlüsse oder gefährliche Spannungsspitzen der Vergangenheit angehören, bei zu hohen Temperaturen regelt sich der Anker PowerPort selbstständig herunter.

Design des Anker PowerPort

Bei einem spezialisierten Gerät mit vergleichsweise eingeschränktem Funktionsumfang wie einem USB-Hub ist es wichtig, dass sich das Design auf die Funktion bezieht. Hier macht der Hersteller alles richtig: In einem schwarzen, schlichten Plastikgehäuse fällt der Hub nicht sofort ins Auge, sondern fügt sich einfach in eine Schreibtischumgebung ein. Anders als andere Modelle zeichnet sich der Anker PowerPort mit 40 Watt zudem dadurch aus, dass keine störende LED durchgängig blinkt; der Ladevorgang wird einfach auf den angeschlossenen Geräten kontrolliert. Positiv sind abgesehen davon die geringe Größe sowie das relativ niedrige Gewicht anzumerken.

Rezensionen

Rund 360 Kundenbewertungen auf Amazon mit einem Durchschnitt von 4.7 von 5 Sternen sprechen für sich. Käufer freuen sich besonders über die einwandfreie, intuitive Funktionsweise des Geräts – auch die hochqualitative Verarbeitung wird mehrmals hervorgehoben. Auf der negativen Seite merkt ein geringer Anteil der Rezensenten an, dass sich die Kommunikation mit dem Hersteller im Garantiefall als schwierig erweisen kann – einige Kunden sprechen auch von einzelnen Ausfällen nach mehreren Monaten regulärer Nutzung.

Kabel

Wer das Ladegerät mit passenden Kabeln ausstatten möchte, sollte die eigenen Modelle des Herstellers in Betracht ziehen: Die in leuchtendem Rot kommenden Anker PowerLine+ passen mit einer Länge von bis zu 3 Metern perfekt zum PowerPort. Mit Anschlüssen für iPhone und für Android ist für jedes System etwas dabei.

Fazit

Der Anker PowerPort ist ein solides USB-Ladegerät für alle, die häufig mehrere Geräte gleichzeitig laden müssen und dabei wenig Steckplätze am eigenen Computer haben. Der unauffällige Hub sorgt dafür, dass Kabelsalat vermieden wird, indem er ganze vier Netzteile überflüssig macht. Durch ihre geringe Größe lässt sich die kleine Box immer in der Tasche behalten, um auch unterwegs ein Netzteil für Smartphone, Tablet und andere Geräte parat zu haben.

Check Also

xoro-hrt-8720-full-hd-hevc-dvb-t-t2-receiver

Receiver und Antenne für DVB-T2

Fast 20 Prozent der deutschen Haushalte empfangen Fernsehen per Antenne über den verbreiteten Standard DVB-T. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.