Dienstag , Februar 21 2017
Breaking News
Home / Alle Produkte / WingLights Fixed Fahrradblinker
winglights-blinker-fahrrad

WingLights Fixed Fahrradblinker

Über 70 Prozent aller schweren Fahrradunfälle ereignen sich beim Abbiegen unter anderem an großen Kreuzungen. Damit Fahrradfahrer im täglichen Straßenverkehr sicherer unterwegs sind, hat das britische Startup CYCL die WingLights Fixed entworfen: Diese sollen, einmal am Lenker montiert, als Blinkanlage dienen.

Warum Fahrradblinker?

Wer die WingLights Fixed zum ersten Mal sieht, dürfte sich fragen, warum ein Fahrrad Blinker braucht. Die Antwort ist simpel – zwar lässt sich ein baldiges Abbiegen jederzeit per Handzeichen signalisieren, gerade Nachts werden jedoch Fahrradfahrer mit dunkler Kleidung schnell übersehen. Interpretiert man den Blick eines Autofahrers im Dunklen falsch, ist ein Unfall schnell passiert.

Montage

Die Firma CYCL hat bei der Entwicklung der WingLights Fixed darauf geachtet, dass die Montage einerseits nicht zu kompliziert ist, die Blinker auf der anderen Seite jedoch mit einer möglichst großen Anzahl von Fahrradlenkern kompatibel sind. Neben gebogenen und geraden Lenkstangen lässt sich das Produkt auch an solchen in Hornform befestigen – einzig Rennradlenker sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht kompatibel. Um die Blinker mit dem Fahrrad zu verbinden, müssen zuerst die Endkappen des Lenkers entfernt werden, um dann in die Rohre auf jeder Seite einen magnetischen Halter einzusetzen. Dieser kann per Drehbewegung an den Durchmesser des entsprechenden Rohres angepasst werden. Die WingLights Fixed selbst können nun einfach auf den Magneten aufgesetzt werden.

Funktionsweise

CYCL zeigt in verschiedenen Anleitungsvideos, dass die Fahrradblinker durch einen einfachen Druck auf die Seite aktiviert werden. Dieser muss nicht auf einen bestimmten Knopf gerichtet sein, da die gesamte äußere Seite der WingLights auf Berührung reagiert; der Nutzer muss sich also nicht bei jedem Abbiegen auf die richtige Bedienung konzentrieren. Nach 45 Sekunden schalten sich die kleinen LEDs selbstständig wieder ab.

Kritik

Leider schreibt die Gesetzeslage in Deutschland bisher die Verwendung von Handzeichen vor dem Abbiegen vor. Die elektronischen Fahrradblinker dienen hier also nur dem Erhöhen der eigenen Sicherheit, während aus Perspektive des Gesetzgebers auf rechtlicher Ebene weiterhin Handzeichen nötig sind. Das Startup selbst hat sich diesbezüglich bereits mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur in Verbindung gesetzt. Einige Rezensenten bemängeln außerdem die schlechte Sichtbarkeit bei Tag.

Fazit

Die WingLights Fixed des Startups CYCL eignen sich für alle, die regelmäßig im Dunkeln Fahrrad fahren und sich dabei Sorgen um ihre eigene Sicherheit machen. Wer der StVO gerecht werden will, muss allerdings auch weiterhin vor dem Abbiegen die Hand heben.

Check Also

mapiful

Mapiful: Hochwertige Drucke von Lieblingsorten

Häufig verbinden wir mit bestimmten Orten tolle Momente: Neben der Heimatstadt kann das zum Beispiel …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.